„Das einzig lebenswerte Abenteuer kann für den modernen Menschen nur noch innen zu finden sein.“ 

C.G. Jung

Teresa

zeichnet ihre Natürlichkeit und Liebe zum Menschen aus. In ihren Klassen werden körperorientierte Einheiten mit philosophischen Reisen verbunden. Sie greift dabei auf ein umfangreiches anatomisches Wissen, langjährige Trainererfahrung sowie eine psychotherapeutische Ausbildung zurück. Ihre besondere Stärke liegt darin, dich da abzuholen, wo du bist und auf dich einzugehen. Teresas zentrales Anliegen ist Bewegung als die Auseinandersetzung mit dem eigenen Inneren: Die Schaffung neuer Perspektiven und somit neuer Möglichkeiten.

Mehr zu ihr: indiepraxis.at

I move, therefore I am

Haruki Murakami

Sibylle

Mit ihrer langjährige Erfahrung und einer Vielfalt an ganzheitlichen Bewegungs- und Heilmethoden, unterstützt sie dich, zu deiner wahren Natur und Einheit, sowie einem liebevollen und achtsamen Umgang mit dir selbst zurück zu finden. Mit Sibylle kannst du im VINYASA FLOW fließende & energetische Bewegung spüren, beim ACRO-Yoga lebendiges, achtsames & aktives Miteinander erleben, im YIN-YOGA meditative & tiefenentspannende Bewegungen erfahren und bei der FLOW NUAD Thaimassage in einen heilsamen Raum, der tiefgehenden und befreienden Entspannung eintauchen.

Mehr zu ihr:  artmovements.at

„In order to love who you are, you cannot hate the experiences that shaped you.“ 

Andrea Dykstra

Anna

Für sie ist Yoga viel mehr als reine Asanapraxis. Es geht ihr um das Vertrauen in die eigene Intuition und vor allem um die Selbstliebe. Am liebsten unterrichtet Anna kreative Vinyasa Flow Klassen zu moderner Musik. Beeinflusst durch ihr Psychologiestudium, unterschiedliche Yogastile und zahlreiche Workshops (u.a. Hie Kim, Meghan Currie, etc.) ist ihr Unterricht stets mit neuen Impulsen gespickt. Derzeit ist Anna in Ausbildung zur Prä- & Postpartal Yogalehrerin in Wien.

„Hard times require furious dancing“ 

Alice Walker

Fabienne

Ihr  Zugang zur Tanztherapie ist geprägt durch Empathie und Neugier. Sie bietet eine sichere Umgebung, in der Gedanken und Gefühle über Bewegung und Tanz ausgedrückt und erforscht werden können. Im Zentrum stehen dabei individuelle Stärken und Herausforderungen, die durch unmittelbares Erleben und Körperempfinden spürbar werden. Das Bewusstmachen dieser Prozesse ermöglicht ein (Wieder)finden von Sinnhaftigkeit, Erdung und Leichtigkeit.

Ihre Kenntnisse psychodynamischer Ansätze und Methoden nach Judith Kestenberg und Rudolf Laban unterstützen den kreativen Prozess, der emotionale, kognitive, physische und soziale Integration anstrebt. Inspiriert durch ihre Arbeit im forensisch-psychiatrischen Kontext ist es  Fabienne ein Anliegen, durch Offenheit und Zugänglichkeit aktiv Stigma entgegenzuwirken.

Mehr zu ihr:  somatic-coaching.at

Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.

Hermann Hesse

AMADEA

studiert Medizin im dritten Jahr und hat auf ihrer Suche nach einem creative outlet vor zwei Jahren ihre Liebe zu Yoga entdeckt und zu ihrem täglichen Wegbegleiter gemacht. Im Winter 19/20 absolvierte sie ihr Yoga Teacher Training in Goa, Indien. Ihr Ziel ist es mit ihrem Unterricht einen Teil der positiven Vibes, welche sie während der Ausbildung erfahren durfte weiterzugeben. Ihre Stunden bieten eine spannende Abwechslung von kraftvollen Vinyasaklassen ohne das zur Ruhe Kommen auf der Matte zu vernachlässigen. Armbalances und Inversions machen ihr große Freude – man soll ja nicht alles zu ernst nehmen.

„Der Weg des Yoga ist einzigartig. Yoga ist einzig und allein eine Erfahrung und die muss man erleben, um sie zu kennen.“

Patanjali

Andreas

unterrichtet eine fließende Mischung aus kraftvoll dynamischen Sequenzen und ruhigen, entspannenden Elementen. In seiner eigenen jahrelangen Praxis hat er den Weg des Yoga für sich entdeckt und mit einem Vinyasa Teacher Training auf Bali abgerundet. Andreas ist mit ganzem Herzen dabei und möchte seine Inspiration und Leidenschaft mit euch teilen. Stets auf der Suche nach Herausforderungen, lässt er immer wieder neue Impulse in seine Klassen einfließen.

Weiterbildungen: Yin Yoga Lehrer, Thai Masseur Ausbildung in Bangkok und Ayurveda Yoga Masseur Ausbildung.

Mehr zu ihm:  andreasyoga.at

„Kreativität ist Intelligenz die Spass hat“

Albert Einstein

VALERIE

Nach Ihrer Ausbildung zur Kindergartenpädagogin (2010), folgten vier Jahre Auslandaufenthalt in London (GB), wo sie als Nanny und Kindergärtnerin tätig war und ihre Englischkenntnisse festigen konnte. 

Valerie praktiziert seit 3 Jahren regelmäßig Yoga und hat im Frühjahr 2019 ihre Ausbildung zur Kinderyoga-Lehrerin in Wien absolviert. Durch die jahrelange Arbeit mit Kindern im Alter zwischen 0-6, bringt sie einen großen Erfahrungsschatz und viel Feingefühl in ihren Unterricht ein. 

Als fantasievoller Wirbelwind fällt es ihr leicht, sich auf die lebhafte und kreative Ebene der Kinder einzulassen und mit Humor und Wertschätzung auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. 

X